Bürowechsel von Pastoralreferent Klemens Wittig

Herr Wittig wird in den nächsten Wochen sein Büro nach Herz Jesu (Hauptstraße 65) verlegen.
 
Die neue Telefonnummer lautet: 06131 6036684
und die Faxnummer: 06131 6036682

Vatikan wertet Gedenktag der Maria Magdalena auf

Vatikanstadt(KNA) Der Vatikan wertet den Gedenktag der Heiligen Maria Magdalena auf.
Der Gedenktag der Heiligen am 22. Juli werde künftig als "Fest" eingestuft, teilte der Vatikan am Freitag mit und veröffentlichte  ein entsprechendes Dekret der Gottesdienstkongregation, das auf den 3. Juni
datiert ist. Dies sei ein Wunsch des Papstes und entspreche zudem dem "aktuellen kirchlichen
Kontext, der nach einer tieferen Reflexion über die Würde der Frau" verlange, so der Sekretär der
Gottesdienst- kongregation, Erzbischof Arthur Roche, im "Osservatore Romano".

Zum Gedenktag der Heiligen kommt nun ein eigener Präfationstext, was es sonst nur bei wenigen
anderen Heiligen gibt. Der offizielle deutsche Wortlaut der neuen einleitenden Worte zum Hochgebet
am Gedenktag müsse noch zwischen der deutschen Bischofskonferenz und dem Vatikan abgestimmt werden, hieß es aus dem Vatikan. Laut Bibel gehörte Maria Magdalena neben den Jüngern zum engeren Kreis um Jesus.
Ihr Beiname "Magdalena" soll von ihrem Heimatort "Magdala" abgeleitet worden sein. Gemäß den
Evangelien wohnte sie der Kreuzigung Jesus und seiner Kreuzabnahme bei und blieb nach seiner
Grablegung weinend am Grab. Sie war es demnach auch, die das Grab später leer vorfand und dem
auferstandenen Jesus begegnete. Maria Magdalena wird in der weiteren Tradition mit der ‚Sünderin‘,
die Jesus die Füße salbte, gleichgesetzt (LK 7,36-50).

Laut Erzbischof Roche traf der Papst seine Entscheidung zur Aufwertung ihres Gedenktags "gerade im
Kontext des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit" um die "Bedeutung dieser Frau auszudrücken,
die Christus gegenüber eine große Liebe zeigte und von ihm sehr geliebt wurde". Zudem betonte er
ausdrücklich den Apostelrang von Maria Magdalena. "Sie ist Zeugin des Auferstandenen und verkündet
die Botschaft von seiner Auferstehung, wie die übrigen Apostel. Darum ist es richtig, dass die
liturgische Feier dieser Frau denselben Grad eines Festes erhält wie die Feiern der Apostel im
Römischen Generalkalender.
10.6.2016 - KNA

Vorankündigung

Ab September finden die Werktags-Gottesdienste wieder um 09:00 Uhr statt.
 
Für das Pfarrfest am Sonntag, den 18.09.2016 werden Quetsche-Kuchen benötigt. Wenn Sie einen Quetsche-Kuchen spenden möchten, melden Sie dies bitte im Pfarrbüro an. Tel. 06131 681294

Weitere Termine unserer Pfarrgemeinde:

… Sitzung des Pfarrgemeinderates (nicht öffentlich)
Dienstag, 06.09.16 um 19:30 Uhr in St. Nikolaus
 
… Sitzung des Verwaltungsrates
Dienstag, 13.09.16 um 19:30 Uhr in St. Nikolaus
 
… Ökumenischer Bibelkreis
Montag, 01.08.16 um 20:00 Uhr in der ev. Friedenskirche
 
… Frauentreff
Dienstag, 06.09.16 um 15:00 Uhr im Café Malete
 
… Bibelkreis
Montag, 18.07., 08.08. und 22.08.16 um 18:00 Uhr in Herz Jesu

Chorproben

...Chor Mystic
montags, 20 Uhr in Herz Jesu
 
...Kinderchor
freitags, 16 Uhr in Herz Jesu

Chor Mystic sucht...

Verstärkung, besonders in den Alt-und Männerstimmen.
Proben sind jeweils Montagabend von 20 - 21:30 Uhr im Gemeindesaal von Herz Jesu.
Auskunft bei Chorleiterin Brigitte Wolter Tel.: 06131/687902 oder per E-Mail: Brigitte.Wolter@gmx.de
 

Auszeichnung Ehrenamt 2016

Auch für das Jahr 2016 möchte die Pfarrei eine Person ehren, die sich bei uns ehrenamtlich engagiert. Personenvorschläge dürfen gerne den Mitgliedern des Pfarrgemeinderats mitgeteilt werden.

Das Katholische Familienzentrum informiert

Haben sie Fragen zur Entwicklung bzw. Erziehung Ihres Kindes?


Offene Sprechstunde für Eltern und Familien
Jeden ersten Mittwoch im Monat von 9-10 Uhr mit Hr. Jochen Wahl, Dipl. Psychologe

Sie können von jedem/r kostenfrei in Anspruch genommen werden.

Ort ist der Multifunktionsraum in der KiTa Heilig Geist-Familienzentrum Mombach, Westring 319.